Greatnet.de FAQ News  RSS

Informationen zur aktuellen Produktumstellung. Informationen zur aktuellen Produktumstellung.

Aktuell bieten wir unseren Kunden den Wechsel von Confixx auf Plesk an. Sollten Sie hiervon betroffen sein beachten Sie bitte folgende Informationen:

Mit dem Wechsel auf Plesk ist ein Serverwechsel verbunden. Daten können beim Upgradevorgang automatisch übertragen werden. Allerdings ändern sich sämtliche Zugangsdaten sodass ggfs. Anpassungen der Datenbankverbindungen, eMail-Konten, FTP-Verbindungen u.ä. notwendig sind.

Um diese Anpassungen durchzuführen steht Ihnen zunächst ein Parallelbetrieb von 7 Tagen zur Verfügung. Technisch werden Ihre Domains erst hiernach auf den neuen Server umgestellt.

Folgende Dinge werden nicht durch uns übertragen sondern sollten innerhalb dieser 7 Tage angelegt/eingerichtet werden:

- eMail-Weiterleitungen
- Domain-Weiterleitungen
- Domain Dokumentenstämme/Zielverzeichnisse
- Subdomains
- zusätzliche FTP-Benutzer

 

Sie stellen nach der Umstellung Einschränkungen fest?

Problem: Ihre Webseite lädt nicht sondern es wird Fehler 403 angezeigt.
Lösung: prüfen Sie ob Ihre Domain im Plesk in den korrekten Dokumentenstamm/Unterordner verweist in welchem die Startseite/Index-Datei Ihrer Webseite liegt (Menüpunkt: Hosting-Einstellungen).

Problem: Ihre Webseite lädt nicht sondern es wird Fehler 500/Internal Server Error angezeigt.
Lösung: prüfen Sie Ihre .htaccess-Datei, entfernen Sie mögliche Konfigurationszeilen zur PHP-Einstellungen (welche nur auf dem alten Server funktionierte). Diese sehen z.B. ähnlich wie folgt aus:
FCGIWrapper /home/www/web123/fcgid/php54-fcgid .php

andere Lösung: Benennen Sie die Datei .htaccess testweise in .htaccess-alt um um diese zu "deaktivieren".


Problem: Ihre Webseite zeigt einen Datenbankverbindungsfehler.
Lösung: prüfen Sie im Plesk ob ein Datenbankbenutzer existiert, legen Sie diesen notfalls an. Hinterlegen Sie hiernach die korrekten Datenbankverbindungsdaten in der entsprechenden Konfigurationsdatei Ihrer Webseite z.B. wp-config.php (bei Wordpress) oder configuration.php (bei Joomla).

Sollten hiernach Ihre Webseite nach wie vor nicht angezeigt werden prüfen Sie die Datei error_log im Verzeichnis log.

 

Problem: Sie erhalten keine eMails mehr?

- Vermutlich versuchen Sie Ihre eMails noch vom alten Server abzurufen. Diese werden aber mit der Umstellung in die Postfächer auf dem neuen Server zugestellt. -

Lösung: Prüfen Sie ob Ihr eMail-Programm die neuen korrekten Daten enthält. Die neuen Zugangsdaten finden Sie in unserer Informationsmail oder können diese in der Plesk eMail-Verwaltung ändern.

Achtung: Wenn Sie Ihre eMails bisher beim Abruf vom Server gelöscht haben, löschen Sie nicht Ihr altes eMail- Konto. Es droht Datenverlust! Legen Sie bestenfalls das neue eMail-Konto parallel an und deaktivieren das alte Konto erst wenn Sie sichergestellt haben das im neuen Konto alle wichtigen eMails vorhanden sind.
Bei Unsicherheit legen Sie vorab ein komplettes Backup Ihrer eMails an!

Für weitere Informationen siehe auch folgende Einrichtungsanleitung:
[Confixx/Plesk] Einrichten eines eMail-Kontos (Outlook, Thunderbird, Mail u.ä.)

Optional steht Ihnen der Webmailer im Plesk zur Verfügung um schnell auf wichtige eMails zuzugreifen (webmail.ihredomain.tld).

 

Neue Zugangsdaten für Plesk selbst können Sie im Kundenlogin neu generieren.
Klicken Sie in Ihrem Kundenlogin auf "Service >> Plesk/Confixx Passwort".
Hier wird Ihnen direkt der Benutzername und ein neues Passwort generiert und angezeigt.

21.06.2016 10:32

Zeige archivierte News.

Es sind 64 FAQ-Einträge online.