[LiveConfig/Plesk] Einrichtung eines SSL Zertifikats (Let´s Encrypt)


Vorbereitung/Vorraussetzungen

In unseren aktuellen LiveConfig- und Plesk-Tarifen könnten Sie Let´s Encrypt nutzen worüber
sich kostenfreie SSL-Zertifikate erstellen lassen.

(nutzen Sie Plesk? > siehe Einrichtung weiter unten)

 

Möglicher Tarifupgrade?

Sollten Sie noch einen Tarif auf Confixx-Basis nutzen, können Sie über Ihren Kundenlogin einen Tarifwechsel auf einen aktuellen LiveConfig-Tarif anstoßen.

Nach dem Login können Sie diesen Vorgang unter "Produkte -> Produkt upgraden" starten.
Wählen Sie hierzu "Tarif upgraden" sowie den gewünschten Zieltarif aus.
Hier finden Sie eine aktuelle Tarifübersicht (alle unsere aktuellen Tarife im Bereich "Webhosting" sind SSL-fähig).

Hinweis bei Tarifwechsel: Mit dem Wechsel auf LiveConfig ist ein Serverwechsel verbunden bei welchem Sie entsprechende Inhalte übertragen sowie Mailadresse u.ä. neu anlegen müssen.
Damit Sie die Anpassungen durchführen können, steht Ihnen ein Parallelbetrieb zur Verfügung. Technisch werden erst 7 Tage nach Beauftragung die Domains auf den neuen Server umgestellt.

 

Einrichtung SSL-Zertifikat unter LiveConfig

Loggen Sie sich zunächst in LiveConfig ein. (Passwort vergessen?)

Hiernach erstellen Sie über die Navigationspunkte (SSL-Zertifikate > SSL-Anbieter > Zugang hinzufügen -> Let´s Encrypt) einen Zugang für Let´s Encrypt:

Nach dem Klick auf "weiter" (5.) sollte ein Eintrag in der Anbietertabelle angelegt worden sein.

Um nun das Zertifikat anzufordern folgenden Sie den folgenden Schritten (SSL-Zertifikate > Neues Zertifikat):

Unter "Domain" (4.) geben Sie die Domain an für welche das Zertifikat ausgestellt werden soll, im Standard wird das Zertifikat auch für die www-Subdomain angelegt.

Stellen Sie sicher, dass der untere Haken bei "Verlängerung: Zertifikat vor Ablauf automatisch verlängern" gesetzt ist.

Wichtig: Die Anforderung funktioniert nur mit Domains welche bereits auf den Server konnektiert sind. Bei Neubestellungen kann dies bis zu 24 Stunden dauernd.

Bei einem Tarifwechsel mit Serverwechsel funktioniert die Ausstellung erst nach dem die Umschaltung der Domains auf den neuen Server abgeschlossen ist.

Nach dem Klick auf "speichern" (5.) kann es bis zu 10 Minunten dauern bis das Zertifikat eingerichtet ist. Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, erscheint in der Tabelle ein entsprechender aktueller Gültigkeitszeitraum.

Sollte hiernach ein Aufruf über https nicht funktionieren, kontrollieren Sie unter den Domaineinstellungen ob HTTPS/SSL aktiviert ist. Zudem können Sie bei Bedarf eine 301-Weiterleitung auf https definieren:

 

 

Einrichtung SSL-Zertifikat unter Plesk

Loggen Sie sich zunächst in Plesk ein. (Passwort vergessen?)

Innerhalb von Plesk finden Sie bei "Websites & Domains" unterhalb der jeweiligen Domain den Button "Let's Encrypt". Über diesen lässt sich ein kostenfreies Zertifikat generieren.

Hiernach muss ggf. noch eine 301-Weiterleitung von http auf https gesetzt werden.
Dies kann über eine .htaccess-Datei realisiert werden.

angehängte Dateien: lessl1.jpg, lessl2.jpg, lessl3.jpg

Letzte Änderung:
30.10.2019 10:04
Verfasser:
Greatnet Support
Revision:
1.15
Durchschnittliche Bewertung: 3.55 (29 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.